AKTUELLES

Aktuelle Unternehmensinformationen in der Übersicht.

In dieser Übersicht halten wir Sie über unsere aktuellen Projekte, Tätigkeiten und mehr auf dem Laufenden.

STADIONWELT: Der optimale Stadionbesuch für den Fan - Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren?

Ein Stadionbesuch beginnt und endet für Fans nicht mit dem An- bzw. Abpfiff des Schiedsrichters. Er startet mit dem Kauf des Eintrittstickets und schließt auch noch die Abreise nach Spielschluss mit ein. Etabliert hat sich dafür der Begriff der "Fan Experience". Entlang dieses mehrteiligen Prozesses bieten sich den Clubs oder Veranstaltern verschiedene Potenziale die zahlreichen Kontaktpunkte mit den Fans bzw. Kunden zu nutzen. Es können jedoch auch gravierende Fehler begangen werden. Was sind also die Erfolgsfaktoren für einen optimalen Stadionbesuch?

Dieser Frage ging das Fachmagazin Stadionwelt Inside in seiner neuesten Ausgabe nach und bediente sich dabei u.a. der Marktforschungsergebnisse von SLC Management und der Expertise von Geschäftsführer Maximilian Madeja. Dieser beschreibt die grundlegende Schwierigkeit bei der Gestaltung eines optimalen Stadionbesuchs im Artikel folgendermaßen:

"Dabei ist zu beachten, dass die Erwartungen und Bedürfnisse je nach Stadion und Region unterschiedlich sind, sich über den Zeitverlauf ändern und von daher regelmäßig individuelle Wichtigkeiten abzufragen und zu berücksichtigen sind. Ganz abgesehen davon, dass unter den Besuchern noch einmal ganz unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Bedürfnissen existieren."

Umso wichtiger ist es, die Bedürfnisse der Fans und Besucher zu kennen. SLC Management erhob daher die individuellen Wichtigkeiten aller relevanten Kontaktpunkte aus Sicht der Fans. Die für Clubs und Veranstalter wertvollen Ergebnisse zeigen beispielsweise, dass für Stadionbesucher die ausreichende Verfügbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel wichtiger ist als die von Parkplätzen. Als besonders wichtig wurden außerdem z.B. die Sicherheit im Stadion, die Sauberkeit der Verpflegungsstände, Anzahl und Sauberkeit der Sanitären Anlagen oder das Preis-/Leistungsverhältnis der Speisen und Getränke bewertet. Dies zeigt bereits, dass eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren in die Bewertung der Fan Experience einfließen. Die daraus resultierende Herausforderung für Clubs beschreibt Madeja in Stadionwelt Inside wie folgt:

"Für alle Bereiche der Experience während des Stadionbesuchs erwartet der Besucher neutrale bis positive Erfahrungen. Die Bereiche haben im Einzelnen natürlich verschiedene Wichtigkeiten, aber hier kommt ein altbekanntes Muster zum Tragen, dass etwas Negatives signifikant stärker wahrgenommen und kommuniziert wird als etwas Positives - es ist also wichtig, auf eine ausgewogene Fan Experience zu achten."

Potenziale für Clubs bieten u.a. technologische Entwicklungen wie der Einsatz von Info-Screens im Stadion nicht nur zur Eigen- und Sponsorenwerbung oder für Live-Bilder und Statistiken, sondern auch als Instrument für ein vernetztes Stadion, indem bspw. Sicherheitshinweise und Informationen zum Catering- und Sanitärleitsystem angezeigt werden. Doch auch hier sind wiederum die Fan-Bedürfnisse zu beachten, wie Madeja anführt:

"Neue Technologien und die Digitalisierung bringen viele Chancen mit sich, aber nur, wenn man diese hinsichtlich der Bedürfnisse der Besucher, der Attraktivität des Events und der Wirtschaftlichkeit für den Stadionbetreiber überprüft. Es geht um die Individualisierung der Technologisierung, um eine Verschwendung von Investitionsressourcen zu vermeiden."

Den optimalen Stadionbesuch für seine Fans bzw. Kunden schafft also derjenige, der die Erwartungen und Bedürfnisse seiner Kundschaft kennt und erfüllt sowie mit innovativen Konzepten und Ideen es schafft, die Fan Experience in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen zu bereichern.


Quelle/Nachzulesen in STADIONWELT Nr. 2/2017 "Fan Experience"


Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte jederzeit gerne

Maximilian Madeja

Geschäftsführer
Chief Research Officer (CRO)

E-Mail: m.madeja@slc-ag.com

Fon: +49 (0) 911 - 54 81 830

Auszug unserer Referenzen.

Vereine/Clubs

  • Stacks Image p25987_n15
  • Stacks Image p25987_n18
  • Stacks Image p25987_n21
  • Stacks Image p25987_n24
  • Stacks Image p25987_n27
  • Stacks Image p25987_n30
  • Stacks Image p25987_n33
  • Stacks Image p25987_n36
  • Stacks Image p25987_n39
  • Stacks Image p25987_n42
  • Stacks Image p25987_n45
  • Stacks Image p25987_n48
  • Stacks Image p25987_n51
  • Stacks Image p25987_n54
  • Stacks Image p25987_n57
  • Stacks Image p25987_n60
  • Stacks Image p25987_n63
  • Stacks Image p25987_n66
  • Stacks Image p25987_n69
  • Stacks Image p25987_n72
  • Stacks Image p25987_n75
  • Stacks Image p25987_n78
  • Stacks Image p25987_n81
  • Stacks Image p25987_n84
  • Stacks Image p25987_n87
  • Stacks Image p25987_n334
  • Stacks Image p25987_n346

Verbände

  • Stacks Image p25987_n93
  • Stacks Image p25987_n98
  • Stacks Image p25987_n101
  • Stacks Image p25987_n104
  • Stacks Image p25987_n107
  • Stacks Image p25987_n110
  • Stacks Image p25987_n113
  • Stacks Image p25987_n116
  • Stacks Image p25987_n119
  • Stacks Image p25987_n122
  • Stacks Image p25987_n125

Medien

  • Stacks Image p25987_n131
  • Stacks Image p25987_n136
  • Stacks Image p25987_n139
  • Stacks Image p25987_n142
  • Stacks Image p25987_n145
  • Stacks Image p25987_n148
  • Stacks Image p25987_n151
  • Stacks Image p25987_n154
  • Stacks Image p25987_n157
  • Stacks Image p25987_n160
  • Stacks Image p25987_n163
  • Stacks Image p25987_n166
  • Stacks Image p25987_n169
  • Stacks Image p25987_n172
  • Stacks Image p25987_n175
  • Stacks Image p25987_n178
  • Stacks Image p25987_n181
  • Stacks Image p25987_n184
  • Stacks Image p25987_n187
  • Stacks Image p25987_n190
  • Stacks Image p25987_n193
  • Stacks Image p25987_n196
  • Stacks Image p25987_n199
  • Stacks Image p25987_n202
  • Stacks Image p25987_n205
  • Stacks Image p25987_n208
  • Stacks Image p25987_n211
  • Stacks Image p25987_n214
  • Stacks Image p25987_n217
  • Stacks Image p25987_n220
  • Stacks Image p25987_n223
  • Stacks Image p25987_n226
  • Stacks Image p25987_n229

Unternehmen

  • Stacks Image p25987_n235
  • Stacks Image p25987_n240
  • Stacks Image p25987_n243
  • Stacks Image p25987_n246
  • Stacks Image p25987_n249
  • Stacks Image p25987_n252
  • Stacks Image p25987_n255
  • Stacks Image p25987_n258
  • Stacks Image p25987_n264
  • Stacks Image p25987_n267
  • Stacks Image p25987_n270
  • Stacks Image p25987_n273
  • Stacks Image p25987_n276
  • Stacks Image p25987_n279
  • Stacks Image p25987_n282
  • Stacks Image p25987_n285
  • Stacks Image p25987_n288
  • Stacks Image p25987_n291
  • Stacks Image p25987_n294
  • Stacks Image p25987_n297
  • Stacks Image p25987_n300
  • Stacks Image p25987_n303
  • Stacks Image p25987_n306
  • Stacks Image p25987_n309
  • Stacks Image p25987_n312
  • Stacks Image p25987_n315
  • Stacks Image p25987_n318
  • Stacks Image p25987_n321
  • Stacks Image p25987_n324
  • Stacks Image p25987_n327
  • Stacks Image p25987_n330
  • Stacks Image p25987_n337
  • Stacks Image p25987_n261
  • Stacks Image p25987_n340
  • Stacks Image p25987_n343